27.08.2020

5 wichtige Tipps zur Integration unserer Werbemittel


Wichtiger Bestandteil im Affiliate Marketing ist die ideale Einbindung der Werbemittel. Die User sollten ohne Hürde auf die Werbemittel aufmerksam werden und gerne mit diesen interagieren. Wir bieten Ihnen dazu in unserem Partnerprogramm attraktive und klickstarke Werbemittel wie Banner und Vergleichsrechner an. Es kommt für die User allerdings nicht nur auf die Optik der Werbemittel an, sondern vielmehr auf die Art und Weise der Einbindung. Außerdem gibt es bei der Integration von Werbemitteln auch rechtliche Vorgaben zu beachten.

Hier sind unsere 5 Tipps:


  1. Werbemittel Auswahl
    Die ausgewählten Werbemittel sollten zu Ihrer Webseite, Ihren Zielen und Ihren Usern passen. Wir bieten Ihnen folgende Werbemittel an.

    1.1. Vergleichsrechner
    Damit die User auf Ihrer eigenen Webseite bleiben, bieten wir Ihnen die Einbindung unserer White-Label Vergleichsrechner an. Durch die Einbindung können Ihre User den gewünschten Vergleich direkt auf Ihrer Webseite durchführen und abschließen. Unsere Vergleichsrechner können Sie entweder in Ihren Textbereich integrieren oder Sie erstellen gezielte Unterseiten. Die entsprechenden Unterseiten können Sie anschließend auf Ihren Hauptseiten verlinken und die User somit zu den Vergleichen führen.

    1.2. Werbebanner
    Als weitere Möglichkeit bieten wir Ihnen die Einbindung klickstarker Werbebanner an. Diese können Sie zum Beispiel in der Sidebar oder unter interessanten Artikeln auf Ihrer Webseite integrieren. Eine wichtige Info hierbei ist, dass die User durch einen Klick auf unsere Webseite weitergeleitet werden. Der Abschluss findet somit nicht direkt auf Ihrer Webseite statt, wird Ihnen im Nachgang dennoch zugeordnet und vergütet.

    1.3. Deeplink
    Der sogenannte Deeplink ist ein reiner Textlink, der Ihre User auf die Zielseite weiterleitet. Ein Deeplink wird gerne in kurzen Nachrichten per E-Mail oder Messenger versendet.


  2. Passender Content
    Achten Sie bei der Einbindung unserer Werbemittel immer darauf, dass die Informationen auf Ihrer Webseite inhaltlich zu den beworbenen Produkten passen.

    2.1. Ein Beispiel:
    Sie schreiben einen Artikel über wichtige Informationen zum Wechsel der Kfz-Versicherung und bewerben unter dem Artikel den Vergleich der Kfz Versicherung.

    Selbstverständlich ist es auch möglich, ähnliche oder zugehörige Produkte zu bewerben.

    2.2. Ein Beispiel:
    Sie schreiben einen Artikel über die Entwicklung des Autohandels und bewerben innerhalb dessen den Kreditvergleich.


  3. Vertrauen aufbauen
    Damit Sie Ihre User überzeugen können, ist es enorm wichtig, dass diese Ihnen Vertrauen schenken. Erzählen Sie daher von gesammelten Erfahrungen und integrieren Sie gegebenenfalls entsprechende Siegel. Sollten Sie über keine Siegel und keine externen Meinungen verfügen, so können Sie eigene Erfahrungen und Tipps an Ihre User weitergeben. Testen Sie daher unsere Produkte, damit Sie die Vorteile selbst erkennen und an Ihre User vermitteln können. Schreiben Sie Anleitungen oder erstellen Sie eine Beispielrechnung, wie viel Geld Sie duch die Nutzung unserer Produkte sparen konnten. Achten Sie jederzeit auf fehlerfreie Texte und ein seriöses Design.

  4. Werbewüsten vermeiden
    Webseiten auf denen ausschließlich Produkte aus verschiedenen Branchen beworben werden, finden nur wenig Vertrauen und Beachtung bei den Usern. Daher sollten Sie niemals zu viele unterschiedliche Werbemittel auf einer Seite darstellen.

  5. Rechtliche Hinweise

    Achten Sie darauf, dass Ihre Werbeaktivitäten den rechtlichen Bestimmungen entsprechen. Hierzu geben wir Ihnen im Partnerbereich wichtige Tipps und Hilfestellungen zu folgenden Themen:

    -> Hinweise im Impressum

    -> Einwilligung der User

    -> Kennzeichnung der Werbemittel

    -> Bildrechte


Sprechen Sie uns bei Fragen oder individuellen Wünschen jederzeit an. Unser Support-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung und erstellt gemeinsam mit Ihnen ein passendes Werbekonzept.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit unserem Partnerprogramm.

beitragsbild-news-werbemittel
Hoch